Apothekeneinrichtung HVT Ober Ramstadt

? Häufig gestellte Fragen

< zurück zu Referenzen Apothekeneinrichtung

weiter zu Über uns >

Was kostet eigentlich eine Apothekeneinrichtung? Lohnt sich eine Investition? Und welches Budget muss ich dafür einplanen?
Wir stellen immer wieder fest, dass der aktuelle Wandel im Gesundheitswesen und der wachsende Wettbewerbsdruck im Bereich Versandhandel bei vielen Apotheken zu Verunsicherungen führt. Gerade wenn es um wichtige Entscheidungen, wie etwa der zukünftigen Ausrichtung der eigenen Apotheke und deren Einrichtung geht, wollen wir mit unserer Erfahrung unterstützen und schon im Vorfeld wichtige Fragen beantworten. Gerne beantworten wir Ihre individuellen  Fragen per Mail, in einem aufschlussreichen Telefonat oder persönlichem Gespräch. 

Fragenübersicht

1. Was kostet eine Apothekenrichtung?

Die Investitionen für eine neue Apothekeneinrichtung oder einen Teilumbau sind sicherlich die wichtigsten Eckdaten in der Planungsphase. Mit ihnen steht oder fällt nicht nur ein Projekt. Oft gibt es hier schon entscheidende Unterschiede der Apothekenbauer und Apothekenplaner. Uns, Apothekeneinrichter Schalter, ist es deshalb wichtig, Ihnen vom Projektstart an volle Transparenz über die zu erwartenden Kosten und finanziellen Möglichkeiten Ihres Budgets zu bieten. Das schafft Vertrauen und für Sie und uns absolute Planungssicherheit. Wir finden eine für Sie zugeschnittene Möglichkeit, die sowohl Ihrem Budget, als auch den Ansprüchen Ihrer Kunden gerecht wird. Denn eine Einrichtung, die sich auf das konzentriert, was tatsächlich zu Ihnen passt und Sie benötigen, wird überraschend preiswert

Zusammen mit dem im Vorfeld kostenlos entworfenen Apothekengrundriss schicken wir Ihnen ein konkretes Preisangebot. Hierin finden Sie alle relevanten Einrichtungspositionen, inkl. Beschreibungen und Festpreisen – garantiert ohne versteckte Kosten.

2. Wie lange dauert es, bis zur fertigen Apothekeneinrichtung?

Die Dauer oder Lieferzeit eines Um- oder Neubauprozesses hängt maßgeblich von der Planungsphase ab. Dabei geht es nicht nur um die perfekte Raumaufteilung oder ansprechendes und einladendes Design Ihrer Apothekeneinrichtung. Zusammen mit Ihnen finden wir gestalterische Lösungen für Ihre täglichen Arbeitsabläufe und Beratungsprozesse. Erfahrungsgemäß zahlt es sich aus, mehrere Einrichtungsentwürfe mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu betrachten, um am Ende auch persönlich vom finalen Entwurf überzeugt zu sein. Wir nehmen uns und geben Ihnen die nötige Planungszeit und legen schon im Bereich der Apothekenplanung den Grundstock für Ihr erfolgreiches Einrichtungsprojekt Ihrer Apotheke. Hierfür besuchen wir Sie gerne persönlich und flexibel in Ihren Räumlichkeiten vor Ort. Sie haben bereits klare Vorstellungen oder Pläne eines Architekten vorliegen? In solchen Fällen reduziert sich die Planungsdauer und es kann schneller mit der Produktion gestartet werden.

Planungsdauer einer Apothekeneinrichtung:     3 – 15 Wochen (je nach Bedarf)

Nach Auftragserteilung wird die gesamte Apothekeneinrichtung in der hauseigenen Schreinerei in der Pfalz produziert und im Vorfeld komplett in den eigenen Räumlichkeiten montiert. Der große Vorteil für Sie: Unsere Monteure überprüfen und kennen jedes Teil, damit bei der Endmontage in Ihren Räumlichkeiten jeder Handgriff sitzt und die Montagezeit auf ein Minimum reduziert wird. Wir garantieren Ihnen einen Apotheken-Umbau während des laufenden Betriebs und somit dauerhafte Erreichbarkeit für Ihre Kunden. Die Montagearbeiten belaufen sich auf ca. 1 Woche.

Von Auftragserteilung bis fertig montierten Apothekeneinrichtung: 6 – 8 Wochen (Produktion + Montage)

3. Was kosten Entwürfe für einen Apothekengrundriss?

Alle Entwürfe und Einrichtungsvorschläge des Apothekeneinrichters Schalter sind komplett kostenlos und für Sie unverbindlich. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig eine ergebnisoffene Recherche im Vorfeld eines Bauprojektes sein kann. Wir unterstützen Sie hierbei mit Ideen und Lösungen aus über 850 realisierten Projekten (Referenzen Apothekenbau) und bieten Ihnen den bestmöglichen Service. Dazu zählen auch kostenlose Beratungsgespräche bei Ihnen vor Ort und hochwertige CAD-Grundrissentwürfe im Maßstab 1:50. Oftmals steht nur eine vage Vorstellung oder der Wunsch eines Tapetenwechsels am Anfang eines Projektes. Wir helfen Ihnen Ihre Vorstellungen zu konkretisieren und erarbeiten ein ganzheitliches Konzept für Ihre Apothekeneinrichtung. Dabei kann es sich nur um einen Umbau der veralteten Offizin handeln oder auch einen Umbau Ihrer Labor- und Rezepur-Räumlichkeiten aufgrund sich verändernder Vorschriften. Oftmals lohnt sich schon ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten und Varianten einer neuen Einrichtung, um dann weitere Schritte wie Finanzierungs- und Standortfragen angehen zu können. Kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen Beratungstermin oder Einrichtungsvorschlag.

4. Nach wie vielen Jahren sollte ich meine Apothekeneinrichtung erneuern?

nächste Frage

In der Branche wird davon ausgegangen, dass in einem Zyklus von etwa 17-20 Jahren eine Renovierung oder zumindest Teilumbau der Offizin notwendig sind. Dies ist natürlich stark von unterschiedlichsten Faktoren und Umständen der Apotheke abhängig. Qualität und Design der Einrichtung, sowie die wie äußere Umgebung, der Stadtteil, Zielgruppen oder wechselnde Vorschriften für Apotheken sind hierfür maßgebend. Hier einige Anhaltspunkte:

a. Wachsender Wettbewerb

Die Apotheke vor Ort befindet sich in einem noch nie dagewesenen Wettbewerb. Verschärfte Vorschriften, starke Preisregulierung, steigende Kosten und ein rasant wachsender Versandhandel sind Herausforderungen, denen Sie sich täglich und in Zukunft sicherlich verstärkt stellen müssen. Dabei geht es nicht nur um das Abwenden drohender Umsatzeinbußen oder das Reduzieren der laufenden Kosten durch effektive und abgestimmte Arbeitsabläufe innerhalb der Apotheke. Auch der Kunde stellt immer deutlichere Anforderungen an Sie als Apotheker und die Umgebung Ihrer Apothekeneinrichtung. Da sich gerade im Handel immer kürzere Umbauzyklen von bis zu 5 Jahren durchsetzen, wird auch Ihre Kompetenz und Aktualität als ApothekerIn immer öfter mit dem Erscheinungsbild Ihrer Apothekeneinrichtung verknüpft.  Ein modernes und offenes Erscheinungsbild hilft Ihnen nicht nur dem Wettbewerb gewachsen zu sein, sondern ihn selbst zu gestalten.

b. Storytelling und Schwerpunkte

Egal in welche Branche oder Markt Sie blicken: Im umkämpften Wettbewerb werden Unternehmen und Marken gesehen, die es schaffen Ihr Profil, ihr Produktversprechen mit einer emotionalen Botschaft zu verbinden. Denn Emotionen erreichen den Menschen stärker als rein sachliche Fakten oder Produkteigenschaften. Die wenigsten Menschen kaufen einen neuen Elektro-Sportwagen, weil er scheinbar günstig im Verbrauch oder hohe PS-Leistungen vorweist. Es geht um die emotionale Botschaft, die mit der Marke und dem Produkt transportiert werden: Freiheit, Fortschritt und Umweltbewusstsein.

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihre Überzeugungen, das wofür Sie stehen und Ihren Kunden bieten, emotional zu transportieren. Lassen Sie Ihre Apotheke eine Geschichte erzählen, machen Sie den Besuch in Ihrer Apotheke zu einem Erlebnis. Denn Erlebnisse bieten Gesprächsstoff und bleiben in Erinnerung. Eine neue Apothekeneinrichtung bietet Ihnen vielfache Möglichkeiten hierfür. Testen Sie selbst: Spiegelt Ihre Einrichtung das wider, wofür Sie stehen? Wirkt Ihre aktuelle Einrichtung persönlich, vertraulich und seriös?

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein einheitliches Einrichtungs-Konzept, das Ihre Stärken für den Kunden sichtbar nach Außen transportiert. 
Nutzen Sie Besonderheiten und Schwerpunkte Ihrer Apotheke. Dies können z.B. eine nennenswerte Historie, besondere Verbundenheit mit der Region, ein eigener Versandhandel oder z.B. ein spezielles Angebot an internationale Kunden sein. Bieten Sie besondere Leistungen im Bereich Homöopathie, Naturarznei oder Tiermedizin an?  Wir setzen Ihre Schwerpunkte gestalterisch um und schaffen eine Apotheke, die zu Ihnen passt und Ihre Geschichte erzählt.

Magnolien Apotheke

Frau Schneyinck von der Magnolien-Apotheke in Heidelberg hat sich z.B. auf das Angebot chinesischer Medizin und Heilkräuter spezialisiert. Ihr Erfolgsrezept sind neben speziell importierten Kräutern die Beratung und Zubereitung nach chinesischer Tradition.

„Ich wollte eine einladende und offene Apotheke. Ein Ort, an dem sich Menschen wohl fühlen und merken, dass Sie willkommen sind. Eine Apotheke mit femininer Ausstrahlung.“ 

Ihre helle, in warmem Champagner-Dekor und weißen Hochglanzelementen gestaltete Apothekeneinrichtung unterstützt Sie dabei. Die hell abgestimmte Beleuchtung und natürlich wirkende Holzoptik des Fußbodens schaffen Ruhe und Vertrauen.

c. Wachsende Nachfrage und Verkaufsförderung

Sie haben eine alte Apothekeneinrichtung günstig erworben oder übernehmen als Nachfolger die Einrichtung Ihres Vorgängers?
Dann haben Sie sicherlich festgestellt, dass eine zu alte Apothekeneinrichtungen häufig nicht mehr den aktuellen Anforderungen des Apothekergeschäfts entspricht. Dies liegt vor allem daran, dass Sie für eine Zeit entworfen wurden, in der es weder platzsparende Kommissionier-Automaten noch schnelle Medikamentenlieferungen gab. Die Ware musste auf Vorrat besorgt und gelagert werden. Aus diesem Grund sind in älteren Apothekeneinrichtungen die Offizin oftmals viel zu klein und der Backoffice-Bereich im Gegenzug größer, als heute benötigt. Die Einrichtung besteht oftmals aus dunkleren Furnieroberflächen und erdrückend geringer Beleuchtung. Der Wandel hin zur hellen und verkaufsfördernden Warenpräsentation wurde noch nicht oder nur teilweise beachtet. Zu Stoßzeiten drängen sich Kunden in der engen Offizin, die wenigen Handverkaufstische sind überlastet und gewähren oft nicht den nötigen Diskretionsabstand. Sonderaktionen werden durch zu viele Kunden verdeckt oder gehen in der vollgepackten Offizin unter. Und für einen diskreten Beratungsbereich findet sich selten Platz?  Beurteilen Sie selbst, wie übersichtlich und großzügig Ihre Räumlichkeiten auf Ihre Kunden wirkt.

Wir empfehlen Ihnen den Austausch der ungenutzter Schubladensäulen oder eine preisintensivere Investition in einen Kommissionier-Automaten um den Verkaufsraum Ihrer Apotheke deutlich zu vergrößern. Dabei entwickeln wir gerne für Sie kostenlos und unverbindlich verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Offizin. Oftmals lohnt sich auch schon ein neues Beleuchtungskonzept, um den Raum heller und freundlicher zu gestalten. Als Apotheke haben Sie gerade in Städten eine häufig unterschätzte Außenwirkung, die mit der richtigen Beleuchtungswahl effektiv genutzt werden kann. Denn Licht lockt Leute.

Nutzen Sie den zu Verfügung stehenden Platz für Tätigkeiten, die Sie tatsächlich brauchen. Ungenutzte Flächen kostet nicht nur monatliche Miete, sondern verschenken in zusätzlichen Laufwegen oft Zeit. Zeit, die Sie in Ihre Kunden investieren können. Sie kenne Ihre Arbeitsgänge und Laufwege am besten. Und dennoch haben Sie sicherlich schon erlebt, dass eine unabhängige Betrachtung von außen Dinge sieht, für die Sie betriebsblind geworden sind. Holen Sie sich eine zweite unabhängige Meinung ein, wir beraten Sie gerne persönlich in Ihren Räumlichkeiten.

d. Neue Technik

Nicht nur eine veraltete Einrichtung, auch ausgediente oder überholte Technik sind Anlass für einen Um- oder Neubau Ihrer Apothekeneinrichtung:

Klimatisierung: 
Schon seit 2015 darf das Kältemittel R22 laut Verordnung nicht mehr in Klimageräten verwendet werden. Ebenso besagt die Apothekenbetriebsordnung aus dem Jahr 2012, dass in Räumen, in denen Arzneimittel gelagert werden eine Mindesttemperatur von < 25°C herrschen muss. Die Einhaltung dieser Mindesttemperaturen in Offizin und Lagerbereichen muss dokumentiert werden. Sollte es in den warmen Sommermonaten zu Überschreitungen kommen, ist für eine geeignete Gegenmaßnahme zu sorgen. Häufig lassen sich durch moderne Klimageräte Zusatzfunktionen wie angenehme Luftfeuchte oder saubere Luft durch eingebaute Staubfilter kombinieren.

Beleuchtung:
Eine alte Halogen-Beleuchtung entwickelt nicht nur deutlich mehr Wärme als effiziente LED-Spots, sie verbrauchen auch deutlich mehr Strom. Hinzu kommt eine mit der Zeit merklich eintretende Lichtverfärbung, welche die Ware in ein unrealistisch rötlich bis grünliches Licht wirft. Moderne LED-Technik weißt hier eine deutlich größere Lebensdauer und geringe Betriebskosten auf. Gerne erstellen wir Ihnen auf den Erfahrungen von über 850 realisierten Apothekenbauten ein durchdachtes Lichtkonzept.

Kommissionier-Automat:
Ein platzsparender Automat hilft Ihnen nicht nur Ihren Verkaufsraum zu vergrößern. Durch geschickt platzierte Medikamenten-Ausgabestellen  kann er den Verkaufs- und Beratungsprozess spürbar beruhigen und verschafft Ihnen mehr Zeit für Ihre Kunden. Die Auswahl an Automatenanbietern und Modellen auf dem Markt wächst stetig. Wir beraten Sie gerne und arbeiten beim Planungsprozess eng mit der Automaten-Planung zusammen. So finden wir nicht nur den passenden Automaten, sondern auch eine geschickte Platzierung in Ihrer Apotheke.

Kassensystem und virtuelle Sichtwahl:
Ein modernes Kassen- und auf Apotheken abgestimmtes EDV-System bietet im Tagesgeschäft viele Vorteile. Komplettsysteme verknüpfen den Verkaufsprozess geschickt mit Waren- und Betriebswirtschaft. Das Einbinden virtueller Sichtwahl-Monitore lässt Sie zudem zwischen tages- und saisonalbedingten Sortimenten wechseln. Wir helfen Ihnen Ihre Systeme optimal und passgenau in Handverkaufstische oder der Sichtwahl zu integrieren.